Schloss THALHEIM | Thalheim 22, 3141 Kapelln, Austria | +43 2784 200 79



Neues im Schloss

Der Frühling hält Einzug in Schloss Thalheim

Es wächst, sprießt und blüht in den Gärten

Die Natur lässt sich nicht stoppen – trotz der turbulenten Woche hat der Frühling unübersehbar Einzug gehalten in den Gärten und Parks des Schloss Thalheim und die ganze Landschaft rund um Kapelln.

Das Gras wächst

Nichts desto trotz hat, nach einer sehr turbulenten Woche, im Schloss Thalheim der Frühling Einzug gehalten. Der starke Regen bremste die Vegetation in den Schlossgärten nicht – ganz im Gegenteil. Die frisch angesäten Rasenflächen keimen prächtig, das Gras sprießt und wächst und bald erhalten die Grünflächen den ersten Schnitt.

Blumen blühen im Garten vom Schloss THALHEIM
Es wächst, sprießt und blüht in den Gärten vom Schloss THALHEIM

Die Bäume blühen

In voller Blüte präsentieren sich die Rhododendren rund um das Teehaus, in den großzügig angelegten Rosengärten sprießen die ersten Knospen hervor. In den Parkanlagen stehen die Kastanienbäume in voller Blüte, ebenso zeigen die 600 Jahre alten Platanen ihr Grün! Unsere 500 jährige Linde im Schlosshof bereitet sich ebenfalls auf die Blüte vor!

Die Bienen sammeln Nektar – Der erste eigene Honig kommt

Unsere fleißigen Bienenvölker konnten schon so viel Nektar sammeln, dass wir nächste Woche den ersten eigenen Honig schleudern werden. Wie wäre es mit einer Kostprobe? Wir sind selbst schon sehr gespannt und halten Sie weiter auf dem Laufenden!

Thalheim – Heimat für zahlreiche Vögel

Die Vogelvielfalt im Feenwald erwacht lautstark – die Balzzeit und der Nestbau sind für die unzähligen Brutpaare bald abgeschlossen und somit kann die Brutzeit beginnen. Unsere zahlreichen Nistkästen wurden dankend angenommen, sie sind bereits bewohnt und bald werden dort die hungrigen Küken um Ihr Futter schreien. Nicht nur Singvögel bewohnen unseren Wald, auch Habicht, Falke und Kautz haben hier eine passende Heimat gefunden.

Besuchen Sie uns in Kapelln und erfreuen Sie sich an der herrlichen Natur um Schloss Thalheim.

Zurück